Grüne Liste Vlotho

Anträge und Anfragen der GLV an den Rat der Stadt Vlotho

Gestellte Anträge 2019

Wenn wir wollen, dass in Vlotho etwas gemacht wird, schreiben wir einen Brief an den Bürgermeister. Das heißt "wir stellen einen Antrag". Der Bürgermeister, als Chef der Stadt Vlotho, überlegt, bespricht das mit den Leuten, die sich mit diesen Dingen gut auskennen. Man nennt das "im Ausschuss besprechen". Dann stimmt der Rat der Stadt Vlotho - Menschen aus Vlotho, die gewählt worden sind- über diese Ideen ab.Das heißt, entweder sind sie dafür - dann werden diese Ideen bald wahr, oder sie sind dagegen, dann werden sie nicht gemacht.

August 2019

Die Grüne Liste stellt den Antrag, das Anlegen von Schottergärten in Zukunft zu verhindern, weil unter anderem diese Flächen für Flora und Fauna verlorengehen.

Antrag auf die Prüfung der Einführung einer Wertstofftonne im März 2019

Die Einführung der Wertstofftonne sieht die getrennte Sammlung jeglicher Kunststoff-, Metall und Verbundstoffabfälle vor und ermöglicht damit eine höhere Verwertungsquote, wie sie auch durch das seit Jahresanfang geltende Verpackungsgesetz gefordert und durch das Umweltbundesamt empfohlen wird.

Mittlerweile haben immer mehr Städte und Kreise die Wertstofftonne eingeführt - so z.B. die Städte Bielefeld und Hamm oder die Kreise Paderborn und Höxter (ab 01.04.19).

Die im Kreis Herford eingesetzten Sammelsysteme („gelbe Säcke“ in fünf bzw. entsprechende Tonnen in vier Kommunen des Kreises Herford) ermöglichen bislang nur die getrennte Sammlung von Verpackungsmaterialien aus Kunststoffen, Metallen oder Verbundstoffen mit dem „Grünen Punkt“, nicht aber sonstiger Gegenstände aus diesen Materialien. Damit ist zugleich auch eine geringere Verwertungsquote verbunden.

Aus diesen Gründen haben wir die Prüfung zur Einführung einer Wertstofftonne durch die Verwaltung auch in Vlotho beantragt. 

Antrag für eine Hundefreilauffläche im Mai 2019

 

Hunde sind für viele Vlothoer Bürgerinnen und Bürger wichtige Begleiter in ihrem Alltag. Die Tiere brauchen aber naturgemäß Auslaufbereiche, die in der dichten Bebauung oft fehlen. Deshalb sollte die Verwaltung prüfen, ob in Innenstadtnähe ein geeignetes Gelände zur Verfügung steht und unter welchen Voraussetzungen die Fläche geschaffen, gestaltet und unterhalten werden kann. Das Angebot für die Hundehaltenden soll den zunehmenden Konflikten in den Wohngebieten entgegen wirken.

Anfragen an den Rat

Wenn wir sehen, dass wir zu einer Sache noch Informationen brauchen, dann fragen wir den Bürgermeister. Diese Fragen werden dann in einem Ausschuss vom Bürgermeister oder der Verwaltung beantwortet.

Anfrage zu den Klimaschutzzielen der Stadt Vlotho im Mai 2019

Es wird immer notwendiger, die kommunalen Aktivitäten und Projekte in Vlotho zu koordinieren und dafür zu sorgen, dass die internationalen Abkommen und Vereinbarungen rund um den Klimaschutz auf regionaler Ebene umgesetzt und neue Ideen und Synergien für einen nachhaltigen Klimaschutz entwickelt werden. Aus diesem Grund ist unserer Meinung nach ein kommunales Konzept in Verbindung mit einer zentralen Koordinationsstelle zuzüglich entsprechender personellen Besetzung langfristig unbedingt erforderlich!

Gestellte Anträge 2018

Wenn wir wollen, dass in Vlotho etwas gemacht wird, schreiben wir einen Brief an den Bürgermeister. Das heißt "wir stellen einen Antrag". Der Bürgermeister, als Chef der Stadt Vlotho, überlegt, bespricht das mit den Leuten, die sich mit diesen Dingen gut auskennen. Man nennt das "im Ausschuss besprechen". Dann stimmt der Rat der Stadt Vlotho - Menschen aus Vlotho, die gewählt worden sind- über diese Ideen ab.Das heißt, entweder sind sie dafür - dann werden diese Ideen bald wahr, oder sie sind dagegen, dann werden sie nicht gemacht.

Anfrage an den Rat bezüglich der Spielplätze in Vlotho

Wir haben gesehen, dass auf manchen Spielplätzen die Spielgeräte nicht mehr da sind. Wir fragen den Bürgermeister, wann die Geräte wieder kommen. Manche Rutschen, Schaukeln sind kaputt. Wir fragen, wann die wieder gerichtet werden. 

Antrag auf Errichtung eines Buswartehäuschens

Von den BürgerInnen der Mühlenhofsiedlung wurden wir darauf aufmerksam gemacht, dass ein Buswartehäuschen fehlt. Wir sind aktiv geworden. 

In Exter in der Solterbergstraße gibt es eine Bushaltestelle. Die Leute können sich dort nirgends unterstellen und werden bei Regen nass. Einige Menschen, die von dort aus Bus fahren, haben mit uns gesprochen. Sie brauchen eine Überdachung. Wir fragen bei der Verwaltung in Vlotho an, ob sie dort ein Häuschen hinbauen können. 

Antrag für verkehrs- und diebstahlsichere Abstellung der Räder auf Abstellflächen mit Fahrradständern im Stadtgebiet Vlotho

Die Situation in der Innenstadt ist nicht befriedigend, wenn man mit dem Fahrrad nach Vlotho kommt. Es gibt dort kaum Möglichkeiten, sein Fahrrad so abzustellen, dass es keinen behindert bzw. dass es sicher festgemacht werdn kann. Gemeinsam mit dem Verfügungsfonds haben wir eine Lösung gefunden, wie wir das realisieren können. Die Fahrradständer werden von der GLV in Eigenregie hergestellt. 

Uns ist aufgefallen, dass es in Vlotho kaum Möglichkeiten gibt, sein Fahrrad gut abzustellen. Wir fragen an, ob Fahrradständer aufgestellt werden können. Die Stadt Vlotho will das nun auch. Ein Freund unserer GLV hat sie selbst gemacht und der Stadt Vlotho übergeben. Sie sollen beim Bahnhof in Vlotho aufgestellt werden.

Die Fahrradständer sind fertig - ein GLVler hat sie angefertigt!

Gestellte Anträge 2017

Antrag auf Errichtung von Parkflächen für Zweiräder

Antrag an den Rat der Stadt Vlotho

 

Das Westfalenblatt berichtet am 21.11.17 von der Ratssitzung über unsere Anfrage an den Rat zu Parkflächen für Zweiräder

Wenn wir unser Zweirad (Fahrrad, Motorrad oder Roller) in Vlotho abstellen wollen, finden wir nichts, wo wir das Zweirad hinstellen können. Es gibt keinen Parkplatz, das Zweirad könnte für Fußgänger oder Autos im Weg stehen. Wir wollen gerne Parkplätze nur für Zweiräder.

Das Westfalenblatt berichtet am 27.11.17 über unseren Antrag

Antrag auf Errichtung der Internetseite der Stadt Vlotho in Leichter Sprache

Die Internetseite der Stadt Vlotho soll ein Zeichen und Texte in einfacher Sprache bekommen. Man nennt das Leichte Sprache. Die Internetseite, das ist die Seite, wenn man www.vlotho.de in den Computer eingibt. Hier findet man viele Informationen über Vlotho.

Das Westfalenblatt berichtet am 21.11.17 über die Ratssitzung, in der über den Antrag abgestimmt wurde

Antrag auf Einführung einer Ehrenamtskarte in der Stadt Vlotho

Es gibt Menschen, die tun etwas für andere. Sie helfen und unterstützen. Dafür bekommen sie manchmal kein Geld - Man nennt das Ehrenamt. Wir wollen gerne, dass diese Menschen dafür belohnt werden. Wir sind dafür, dass sie zum Beispiel weniger Geld bezahlen müssen, wenn sie ins Schwimmbad gehen oder mit dem Bus fahren. Sie sollen einen besonderen Ausweis bekommen, damit jeder das sieht.

Der Ausweis ist da. Bei der Verwaltung der Stadt Vlotho kann man ihn abholen.

WIR haben es geschafft - unserem Antrag ist entsprochen worden. Unterstützt durch die Ratsmitglieder und die Stadt Vlotho kann die Karte nun beantragt werden.

Antrag auf Errichtung einer Beleuchtung in der Unterführung zum Bahnhof Vlotho

Wir wollen, dass der Tunnel zum Bahnhof nicht mehr so dunkel ist. Darum sollen Lampen hingemacht werden.

Antrag auf Abschaltung des Atomkraftwerks Grohnde

Wir wollen den Strom nicht aus Atomkraftwerken, denn wir glauben, dass sie gefährlich für uns alle sind. Das nächste Atomkraftwerk ist Grohnde, gar nicht so weit weg von uns. Es soll abgeschaltet werden

Antrag zur Errichtung von Blühflächen im Stadtgebiet Vltoho

Das Westfalenblatt berichtet am 29.09.17
So könnte eine Blühfläche aussehen!

Gestellte Anträge 2016

Gestellte Anträge 2015

Antrag zum Zustand der Buswartehäuschen in Vlotho

Unser Antrag an den Rat der Stadt Vlotho, der vom Rat angenommen wurde

Das Westfalenblatt berichtete am 11.05.15

Antrag zur Beschilderung der A2 - in Exter 

Unser Antrag an den Rat der Stadt Vlotho, der vom Rat angenommen wurde

Das Westfalenblatt berichtete am 04.03.15