Grüne Liste Vlotho

Wir machen Politik für Vlotho

Wir sind die Grüne Liste Vlotho.

Seit vielen Jahren wollen wir viele Wünsche der Menschen in Vlotho erfüllen.

Wünsche, in denen es um die Stadt Vlotho geht.

Die Menschen in Vlotho haben uns gewählt.

Es gibt in Vlotho den Stadt-Rat.

Das ist eine Gruppe.

Diese Gruppe - der Stadt-Rat - kümmert sich um die Wünsche für Vlotho.

Wir sind ein Teil des Stadt-Rats.

6 Leute von uns sind im Stadt-Rat.

Auf unserer Home-Page findet ihr die Wörter  "Über uns"

"Über uns" könnt Ihr anklicken.

Dort steht, was wir für Vlotho wollen und wer wir sind.

Dort stehen auch unsere Ideen für Vlotho.

 

Wir sind eine unabhängige Wählervereinigung und machen Politik für Vlotho. Die GLV ist 1979 gegründet worden und wir sind seit 1984 im Stadtrat vertreten. Bei der letzten Kommunalwahl 2020 haben so viele Vlothoer*innen für uns gestimmt, dass wir derzeit mit sechs Sitzen im Rat vertreten sind.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit finden Sie in unserem Wahlprogramm unter "Über uns". Wer im Rat vertreten ist oder/und bei der letzten Kommunalwahl kandidiert hat, können Sie ebenfalls dort lesen. Über unsere vielfältigen Aktivitäten werden Sie sich unter "Aktivitäten" - "Aktiv in…" informiert. Und wenn Sie Lust haben unsere Fraktionssitzungen zu erleben, sehen Sie die Detaills unter "Termine".

Wir wollen unsere Arbeit und Infos mit allen Menschen teilen, also auch mit denen, die Texte lieber in einfacher/leichter Sprache lesen, deshalb fügen wir zu jedem Text den Button für "Leichte Sprache" hinzu (blauer Kopf, Hand, Buch). Mit der Maus auf das Bild klicken. Unsere Texte in einfacher/leichter Sprache lesen.

Das ist das Zeichen für "Leichte Sprache" auf der Seite der GLV.

Termine

zu unseren Fraktionssitzungen - jeden Donnerstag - laden wir Sie herzlich ein!

Über uns

Wir sind eine unabhängige Wählervereinigung und machen Politik für Vlotho.

Das Saftmobil kommt!

Das Saftmobil kommt zum Gemeindehaus nach Exter am 08.10.22, von 8.00-14.00Uhr wird gepresst. Angenommen werden Äpfel, auch ein kleiner Anteil Birnen darf dabei sein (ca. 10%). Jede/r bekommt den Saft des eigenen Obsts. Abgefüllt wird in 3/5/10 Liter-Kanister. Der Liter kostet in den Kanistern zu 3Liter:5€, 5Liter=6,50€, 10Liter=11,50€ der Behälter kostet zusätzlich 0,50€ (die bereits gekauften können wieder verwendet werden). 

Gepresst wird in der Regel in der Reihenfolge der Annahme. Größere Mengen (ab ca. 150kg, sind ca. 3 große Speiskübel voll) sollen gerne um 8.00Uhr abgegeben werden, diese werden jedoch im Laufe des Vormittags gepresst.  Jede/r, der nicht dabeibleiben möchte, kann seine/ihre Handynummer hinterlassen und wird angerufen, wenn der Saft fertig ist. Kaffee und Kuchen stehen wieder bereit und wir freuen uns auf einen saftreichen und geselligen Vormittag.

Im letzten Jahr waren es 1595 Liter - vielleicht können wir das toppen??!!

Das Bild ist auf der künftigen „Streuobstwiese Mühlenhof“ aufgenommen. Auf Betreiben von Christiane Wattenberg und Olaf Simon wird die Obstwiese ein Projekt des Vereins Exter-Dorf aktiv e.V. Mit den Spenden für Kaffee und Kuchen werden auch wir das Projekt unterstützen.

Die Veranstaltung wird von der Grünen Liste Vlotho und den Landfrauen Vlotho ausgerichtet,

Rückfragen gerne bei Gabi Obernolte unter 0163 - 377 23 97.

Auf dem Bild sind Harald Kuhlmann, Maren Werner, August-Wilhelm König, Gabi Obernolte, Christiane Wattenberg und Karin Detering. (von links)

 

Das Saft-Mobil kommt nach Exter.

Das Saft-Mobil ist ein Auto.

Das Auto hat eine Presse dabei.

In die Press geben wir Äpfel.

Es dürfen ein paar Birnen dabei sein.

Jede 10. Frucht darf eine Birne sein.

Die Presse macht aus der Frucht Saft.

Den Saft können wir in Behältern mitnehemen.

Es kostet: 3Liter:5€, 5Liter=6,50€, 10Liter=11,50€ Der Behälter kostet zusätzlich 0,50€

Die Behälter können oft verwendet werden.  

In 2021 haben wir 1595 Liter Saft gemacht.

Es waren viele Leute da.

 

Das Lastenfahrrad ist da!

Nach einer Durststrecke ist es geschafft - wir haben ein milla.bike - das Lastenrad als E-Bike für Vlotho. Es steht am Minskemarkt bei Rewe und kann dort kostenlos ausgeliehen werden.

Nähere Infos zur Ausleihe unter:

https://nrw.vcd.org/der-vcd-in-nrw/minden-luebbecke-herford/radverkehr-in-stadt-und-land/milla

 

Das Westfalenblatt berichtet:

https://www.westfalen-blatt.de/owl/startschuss-fur-das-lastenrad-2581135?pid=true

 

 

In Vlotho gibt es ein Fahr-Rad.

Das Fahr-Rad hat einen Elektromotor.

Das Fahr-Rad steht am Rewe .

Der Rewe ist am Minskemarkt.

Dort kann jede:r das Rad ausleihen.

Es kostet nichts.

Ausleihen über die Internet-Seite: https://nrw.vcd.org/der-vcd-in-nrw/minden-luebbecke-herford/radverkehr-in-stadt-und-land/milla

 Du kannst auch bei Rewe anrufen

Das Lastenrad ist da: Darüber freuen sich Bürgermeister Rocco Wilken, Rewe-Marktinhaber Dietrich Wenzel, von der GLV Harald Kuhlmann, Ulrike Heusinger und Sabine Schwarze sowie Thomas Dippert vom VCD und Angelo De Marinis (von links) mit seinen Kindern Valentina, Tale und Pray

Der Vorstand und die KassenprüferInnen der Grünen Liste Vlotho

1. Reihe von links: 

Maren Werner, Inga Stehle, Björn Schrader

2. Reihe

Sabine Schwarze

3. Reihe:

Claudia Klocke (Kassenprüferin), Jürgen Kusche, Ulrike Heusinger v. Waldegge (Kassenprüferin)

Am Donnerstag, den 31. März 2022 haben wir auf der Mitgliederversammlung den neuen Vorstand und die KassenprüferInnen für die nächsten 2 Jahre gewählt!