Grüne Liste Vlotho

Wir machen Politik für Vlotho

Grüne - Liste - Arbeit   in Corona Zeiten

 

Wie in der Vergangenheit führt die GLV ihre regelmäßigen Fraktionssitzungen immer donnerstags um 19 Uhr durch. 
Die durchschnittlich von zehn Aktivist*innen besuchten Fraktionssitzungen finden jedoch nicht wie sonst gewohnt in Vlothoer Gaststätten, sondern abwechselnd als Videokonferenz in den eigenen vier Wänden oder öffentlich in der Aula der Wesersekundarschule statt. Dort können die erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln gut eingehalten werden. Die genauen Termine findet ihr unter dem Reiter "Termine". 
Das Fraktionsbüro im Rathaus ist zur Zeit nicht besetzt. 
Unser Geschäftsführer Rudolf Weil ist telefonisch unter 0160 6444418 sowie per Mail info@gruenelistevlotho.de für Anregungen und Ideen erreichbar. 

T-Shirt

Die T-Shirts können an den Wahlständen der Grünen Liste für 10,-€ erworben werden.
Es gibt sie in den Farben Flaschengrün und in Grau und in unterschiedlichen Größen. Auf ihnen ist eine Sonnenblume dargestellt und der Stängel ist der Schriftzug "Vlotho".
Wenn Sie nicht vorrätig sind, müssen wir sie bestellen, dann dauert es ein paar Wochen (aus Kostengründen werden die Bestellungen zusammengefasst).
Ausser an den Wahlständen können die T-Shirts auch unter der Telefonnummer 05733 7550 bestellt werden.

Kontaktpflege am Wahlstand

Die Radweglücke an der Detmolder Straße soll baldmöglichst geschlossen werden!

Sozusagen als Fortsetzung der gelungenen Veranstaltungen vom Kultursommer stellen wir am Freitag, den 14.August, an einem weiteren schönen Ort in Vlotho, dem Hafen, unsere Ziele füpr die Wahl und vor allem für die nächsten fünf Jahre für Vlotho vor. Rocco Wilken als gemeinsamer Bürgermeisterkandidat der SPD und der GLV wird auch vor Ort sein.
An Hand des neuen VlothoSpiels "Unterwegs durch Vlotho" kann man mit uns spielerisch einen Rundweg durch Vlotho machen, viel Wissenswertes über unsere Stadt erfahren - u.a. auch, was wir in den letzten jahren schon in Bewegung setzen konnten. Den musikalischen Rahmen bestreiten die sympathischen Musikerinnen aus Lemgo "a.mie".
Mit Getränken und kleinen auch vegetarischen Snaks kann man sich bei der neuen Hafenlocation "Vanessas Hafenkante" versorgen. 
 

Wir möchten für Vlotho eine öffentliche Grünfläche, auf der Vlothoer Bürger*innen standortgerechte Bäume pflanzen können - z.B. zu besonderen Anlässen wie Hochzeit, Geburt usw., sodass irgendwann ein neuer VlothoWald (Bürger*innen-Wald) entsteht. Dazu haben wir im Juli einen Antrag an den Rat der Stadt Vlotho gestellt.
Denn die Hiobsbotschaften bezüglich unserer Wälder reißen nicht ab. Dürre, Hitze und der allgemeine Klimawandel haben deutlich ihre Spuren hinterlassen - auch in Vlotho. Die Pflanzung eines Baumes ist aufgrund der großen Nachhaltigkeit ein wertvoller Beitrag zum Klima- und Umweltschutz und unterstützt die vorhandene positive Einstellung vieler Vlothoer Bürgerinnen und Bürger zu Natur und Umwelt. 
Gleichzeitig hat eine Baumpflanzung als Symbol für eine besondere Begebenheit im Leben wie Jubiläen, Geburten Hochzeiten einen hohen Erinnerungswert und stellt eine alte Tradition dar. 
Solche Bürger*innenwälder gibt es z.B. schon in unseren Nachbargemeinden wie Löhne, Bünde, Bad Oeynhausen.

Gleichzeitig haben wir einen zweiten Antrag eingereicht, in dem wir einen finanziellen Zuschuß für die Bürgerinnen und Bürger beantragen, die ausgewählte heimische Bäume auf ihrem privaten Grundstück/Garten pflanzen möchten - erst einmal für einen Aktionszeitraum von zunächst zwei Jahren. Bei Vorlage des Kassenbelegs und eines Fotos erhalten sie eine Erstattung von bis zu 50% der Anschaffungskosten für den gepflanzten Baum, wobei eine Höchstgrenze pro Baum auf 50 € und pro Grundstück auf 10 Bäume insgesamt festgesetzt werden sollte. 

Mit diesen beiden Anträgen wollen wir den Gedanken von "Plant for the Planet" und unserer Obstbaumaktion weiterführen. Jeder und jede kann sich so aktiv am Umwelt- und Klimaschutz beteiligen. 

Um in "Coronazeiten" ansprechbar zu bleiben, haben wir auch für den 8.Juli von 18:00 - 19:00 Uhr eine Sprechstunde auf mehreren Medien eingerichtet.

aus: Westfalenblatt, Ausgabe Vlotho, vom 25.06.2020

aus: Westfalenblatt, Ausgabe Vlotho, vom 25.06.2020

aus: Westfalenblatt, Ausgabe Vlotho vom 19.06.2020

aus: Westfalenblatt, Ausgabe Vlotho, vom 27.05.2020

aus: Westfalenblatt, Ausgabe Vlotho, vom 25.05.2020

aus: Westfalenblatt, Ausgabe Vlotho, vom 12.05.2020
aus Herforder Kreisblatt, Ausgabe Vlotho, vom 2.4.2020

 

Wir sind eine unabhängige Wählervereinigung und machen Politik für Vlotho. Die GLV ist 1979 gegründet worden und wir sind seit 1984 im Stadtrat vertreten. Bei der letzten Kommunalwahl 2014 haben so viele Vlothoer*innen für uns gestimmt, dass wir derzeit mit fünf Sitzen im Rat vertreten sind.

Die Schwerpunkte unserer Arbeit finden Sie in unserem Wahlprogramm unter "Über uns". Wer im Rat vertreten ist oder/und bei der letzten Kommunalwahl kandidiert hat, können Sie ebenfalls dort lesen. Über unsere vielfältigen Aktivitäten werden Sie sich unter "Aktivitäten" - "Aktiv in…" informiert. Und wenn Sie Lust haben unsere Fraktionssitzungen zu erleben, sehen Sie die Detaills unter "Termine".

 

Wir sind die Grüne Liste Vlotho. Seit vielen Jahren wollen wir viele Wünsche der Menschen in Vlotho erfüllen. Wünsche, in denen es um die Stadt Vlotho geht. Die Menschen in Vlotho haben uns gewählt. Im Stadtrat, das ist eine Gruppe, die sich um die Wünsche für Vlotho kümmern, sind fünf Leute von unserer Gruppe .Wer wir sind, und welche Ideen wir haben findet Ihr bei  "Über uns".

 

 

Termine

zu unseren Fraktionssitzungen - jeden Donnerstag - laden wir Sie herzlich ein!

Über uns

Wir sind eine unabhängige Wählervereinigung und machen Politik für Vlotho.

Der Vorstand
der Grünen Liste Vlotho

Am Donnerstag, 5. März 2020 wurde auf der Mitgliederversammlung der neue Vorstand einstimmig gewählt!

Unser neuer Vorstand: Ulrike Heusinger von Waldegge, Sabine Schwarze , Inga Stehle, Anika Hüting  und Jürgen Kusche.

 

Die Flatterulme - Baum des Jahres 2019 - , die anläßlich des 40jährigen GLV-Jubiläums im letzten Herbst mit Unterstützung des Vlothoer Bauhofs von uns am Vlothoer Bahnhof gepflanzt wurde, hat ihre ersten Blätter an diesem neuen Standort entfaltet. Wir hoffen, dass sie sich mit den Jahren in einen ebenso stattlichen Baum entwickelt, wie die dahinter stehende wunderschöne Blutbuche.